Wir haben heute den 56. Trächtigkeitstag. Fee fühlt sich wohl, sie läuft immer noch jeden Tag ihre Spaziergänge mit und auch sonst will sie sich regelmässig im Garten umschauen und ihre Kontrollgänge machen.

Ihr Bauchumfang nimmt zu und sie legt sich lieber rasch hin als lange rumstehen. Die Wurfkiste ist bereit und ab Mitte nächster Woche rechnen wir mit jedem Tag dass die Welpen das Licht der Welt erblicken werden.

 

Wer weiss, vielleicht gibt es sogar Weihnachtswelpen.

 

 

Messi Vita canina und Fee Gaviro werden die Eltern sein.

 

http://www.kpchp.org/pes.php?pes=5222

http://www.kpchp.org/pes.php?pes=5094

Unser A-Wurf  ist geboren

21.12.2016

Am Abend des 60. Trächtigkeitstages kamen die Welpen unseres A-Wurf zur Welt. Dies ist das schönste Weihnachtsgeschenk das wir bekommen haben. Fee hat das alles wunderbar gemacht und brauchte kaum Hilfe unsererseits. Sie hat die Strapazen der Geburt gut überstanden und auch den Welpen geht es gut. Sie haben bereits ein paar Gramm zugenommen.

 

Ab jetzt werde ich hier regelmässig über die Welpen berichten.

19:42       Hellgrün     Hündin            390g                           Ariel         reserviert

 1.Tag                                                        406g

 2.Tag                                                       460g

 3.Tag                                                       523g

 4.Tag                                                       599g

 5.Tag                                                       609g

 6.Tag                                                       692g

 7.Tag                                                       708g

 8.Tag                                                       739g

 9.Tag                                                       802g

 10.Tag                                                      865g

Das wiegen der Welpen wird nun etwas schwieriger. Die Salatschüssel wird zu klein und nun suchen wir eine andere Lösung: Und gefunden! Aber auch das Gefäss reicht nicht mehr lange. Sie nehmen zwar nicht mehr in dieser Geschwindigkeit zu dafür wachsen sie jetzt sehenden Auges!

16.Tag                                                       1,300kg

20.Tag                                                     1,396kg

24.Tag                                                     1,534kg

30.Tag                                                     2,068kg

39.Tag                                                     3,020kg

50.Tag                                                     4,200kg

60.Tag                                                     5,500kg

66.Tag                                                     5,600kg

 

19:56        Pink             Hündin            243g                          Adélka       reserviert

 1.Tag                                                       252g

 2.Tag                                                      291g

 3.Tag                                                      348g

 4.Tag                                                      383g

 5.Tag                                                      422g

 6.Tag                                                      498g

 7.Tag                                                       512g

 8.Tag                                                       560g

 9.Tag                                                       605g

 10.Tag                                                     662g

 16.Tag                                                     900g

20.Tag                                                     1,120kg

24.Tag                                                     1,200kg

30.Tag                                                     1,830kg

39.Tag                                                     2,820kg

50.Tag                                                     4,000kg

60.Tag                                                     5,200kg

66.Tag                                                     5,600kg

 

 

20:27       Rot               Rüde                394g                           Anubis        reserviert                    

 1.Tag                                                       420g

 2.Tag                                                       474g

 3.Tag                                                       538g

 4.Tag                                                       595g

 5.Tag                                                       640g

 6.Tag                                                       695g

 7.Tag                                                       740g

 8.Tag                                                       789g

 9.Tag                                                       839g

10.Tag                                                      908g

16.Tag                                                      1,300kg

20.Tag                                                     1,345kg

24.Tag                                                     1,446kg

30.Tag                                                     2,209kg

39.Tag                                                     3,305kg

50.Tag                                                     4,900kg

60.Tag                                                     6,300kg

66.Tag                                                     6,700kg

 

21:44        Gelb            Rüde                373g                            Ali Baba        reserviert

 1.Tag                                                       398g

 2.Tag                                                      444g

 3.Tag                                                       513g

 4.Tag                                                       530g

 5.Tag                                                       580g

 6.Tag                                                       629g

 7.Tag                                                       698g

 8.Tag                                                       726g

 9.Tag                                                       774g

10.Tag                                                      835g

16.Tag                                                      1,300kg

20.Tag                                                     1,436kg

24.Tag                                                     1,520kg

30.Tag                                                     2,082kg

39.Tag                                                     3,215kg

50.Tag                                                     4,400kg

60.Tag                                                      5.500kg

66.Tag                                                      6,100kg

 

23:08   (Orange)       Hündin            368g                            Aska       reserviert

 1.Tag     neues Band gold                394g

 2.Tag                                                      462g

 3.Tag                                                       535g

 4.Tag                                                       565g

 5.Tag                                                       599g

 6.Tag                                                       668g

 7.Tag                                                       695g

 8.Tag                                                       737g

 9.Tag                                                       800g

10.Tag                                                      847g

16.Tag                                                      1,300kg

20.Tag                                                     1,375kg

24.Tag                                                     1,448kg

30.Tag                                                     2,128kg

39.Tag                                                     3,195kg

50.Tag                                                     4,400kg

60.Tag                                                      5.500kg

66.Tag                                                      5,800kg

 

23:21        Weiss          Rüde                291g                             Anakin      reserviert

 1.Tag                                                        303g

 2.Tag                                                       358g

 3.Tag                                                       428g

 4.Tag                                                       486g

 5.Tag                                                        510g

 6.Tag                                                        582g

 7.Tag                                                        632g

 8.Tag                                                        674g

 9.Tag                                                        727g

10.Tag                                                       776g

16.Tag                                                       1,100kg

20.Tag                                                      1,250kg

24.Tag                                                      1,534kg

30.Tag                                                       2,158kg

39.Tag                                                      3,439kg

50.Tag                                                      4,900kg

60.Tag                                                       6,200kg

66.Tag                                                       6,700kg

 

 

Heute haben wir den 3.Tag. Alle sind munter und haben schon toll zugenommen. (Siehe Tabelle oben) Ein Mädchen und ein Junge sind etwas kleiner geboren worden. Es ist dies Adélka (pink) und Anakin (weiss). Doch auch sie beide haben schon schön an Gewicht zugenommen. In diesen beiden Tagen haben sich alle sechs Welpen gut entwickelt, enorm wie sie sich schon versuchen auf ihre Beine zu erheben. Abwechselnd mit Trinken und schlafen verbringen sie den Tag. Fee schaut sehr gut zu ihnen, putzt sie ordentlich und liegt geduldig da bis alle wieder ein volles Bäuchlein haben. Hier noch ein paar Fotos vom 3. Tag.

Heute haben wir den 5.Tag. alle sind putzmunter, ab und an kleine Schreihälse wenn man Mama in der falschen Richtung sucht. Seinem Ärger macht man sehr nachhaltig Luft. Mama erschüttert das nicht besonders.

Sie legt sich jetzt öfters neben der Wurfkiste zur Ruhe um ein Nickerchen ohne Störung zu machen. Auch reicht es wieder für einen kleinen Spaziergang, aber nicht all zu weit. Den Rückweg geht es im Laufschritt.

Die Welpen nehmen stetig und regelmässig zu. Bald folgt das entwurmen, da werden sie etwas weniger Freude haben an dem komischen Zeugs das es da gibt.

Ariel und Anubis, das Erstgeborene unter den Mädchen und der Erstgeborene Rüde haben die 600g Marke heute überschritten. Die Leichtgewichte Adélka und Anakin legen auch schön regelmässig zu.

Jetzt warten wir natürlich gespannt darauf wer dann als Erstes seine Äuglein öffnen wird. Aber da vergehen noch grad ein paar Tage.

Heute haben wir den 8. Tag. Die Kleinen versuchen schon auf ihren vier Pfoten weiter zu kommen. Dies gelingt ihnen mehr schlecht als recht, also kriechen sie lieber schnellstens Richtung Mama. Fee verbringt jetzt auch wieder mehr Zeit ausserhalb der Wurfkiste und sie kommt ohne Probleme auf kurze Spaziergänge mit. Aber spätestens wenn die Richtung "nach Hause" heisst holt sie den Schnellzug hervor.

 

Am gestrigen 7.Tag haben Ariel und Anubis die 700g Grenze überholt. Die beiden kleinsten, Adélka und Anakin haben dafür ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Auch sie holen stetig auf. Und sie wissen sich ordentlich an der Milchbar durch zu setzten damit sie auf ihre Kosten, besser zur Milch, kommen.

Es macht viel Freude sich mit ihnen  zu befassen und ihnen zu zusehen.

 

Nun sind wir ganz gespannt wer bis zum Weekend als erstes seine Äuglein öffnen wird.

 

Am gestrigen 10 Tag hat Anubis die 900 Gramm Grenze geknackt. Er ist unser kleines Dickerchen im Moment. Er weiss sich einfach am Besten durchzusetzen an der Milchbar. Jedoch auch die beiden Kleinsten, Adélka und Anakin, nehmen stetig zu. Anakin wird morgen die 800g auch erreichen. Nur Adélka hint noch etwas hinterher.

Ansonsten lautet der Tagesablauf: Trinken, schlafen, trinken, putzen lassen, schlafen, putzen lassen, trinken........usw. 

Am heutigen 11. Tag haben Anakin und Ali Baba als erstes ihre Äuglein geöffnet. Ganz verwundert haben sie einen kurzen Blick gewagt und sie gleich wieder geschlossen, geblendet von der Sonne welche gerade in die Wurfkiste schien. Auch versuchen sie bereits tapfer auf allen vieren zu laufen. Klappt noch nicht so gut und so purzeln sie dann halt immer wieder um.

Heute haben wir den 14.Tag. Es wandern schon alle tapfer auf ihren vier Beinen herum auch wenn sie immer wieder um purzeln. Aufrappeln und weiter heisst das Motto. Die Augen sind nun bei allen offen und sie fangen an ihre Umgebung an zu schauen. Sobald sie sicher auf den Beinen stehen und laufen können dürfen sie dann auch die Wurfkiste verlassen und die weitere Umgebung erkunden.

Und bald schon dürfen sie dann auch alleine fressen lernen. Mama wird Freude haben wenn sie dann so viel putzen muss.

 

Bis auf Adélka haben alle die 1000g Grenze überschritten.

Und schon haben wir den 18. Tag. Die Zeit eilt nur so dahin und die Kleinen gedeihen prächtig. Sie sind schon kräftig auf ihren Beinchen unterwegs und erobern die Welt ausserhalb der Wurfkiste. Das Wohnzimmer wurde kurzerhand zur Kinderstube umgewandelt. Was gibt es da für ein Geschrei  wenn Mama durchläuft und der Duft gleich wieder entfernt daher kommt! Was muss man da schreien und suchen! Die kurzen Beinchen verknoten sich noch recht schnell und man ärgert sich so sehr dass man das aller Welt kundtun muss. Natürlich laut und deutlich. Mama nimmt das gelassen und wenn sie keine Lust hat zieht die Milchbar wieder von dannen.

Fee macht die ganze Welpen Pflege mit einer Ruhe und Souveränität als wäre das nicht ihr erster Wurf. Sie putzt und kümmert sich darum dass die Wurfkiste sauber bleibt. Und auch Ochic lässt sie unter ihrem wachsamen Mama Auge die Kleinen beschnuppern. Er darf sich sogar innerhalb der Welpen Stube aufhalten und sich auch hinlegen. Schreien sie zu viel rum verzieht er sich dann doch lieber wieder in eine ruhigere Ecke.

Viel schlafen ist aber nach wie vor das Tagesmotto.  

Heute haben wir den 20.Tag. Die Kleinen sind zwischen ihren Schlafphasen ordentlich aktiv. Sie stapfen auf ihren kurzen Beinchen durch ihre kleines Paradies, fangen an zusammen zu rangeln und sich hinterher zu laufen. Sie merken sofort wenn Mama in der Nähe steht und versuchen sich sofort aufzurichten und an die Milchbar zu kommen. Es wird Zeit dass sie lernen selber zu fressen und Mama etwas entlasten damit. Am Wochenende starten wir den Versuch: wie lerne ich fressen und bleibe einigermassen sauber! Da wird Mama Arbeit bekommen bis jeder Einzelne wieder sauber geleckt ist.

Heute haben wir den 24.Lebenstag. Und langsam aber sicher wachsen nun auch ein paar kleine spitze Zähnchen heran. Und sie fangen auch an, an allem rum zu knabbern. Erforschen ist nun das Motto, mit allen Sinnen testen was da für Spielzeug liegt. zwischendurch muss dann wieder gerangelt werden und auch das bellen wird geübt.

Heute kam auch die Wurfkiste raus. Weder Mutter noch Welpen haben sich die letzten Tage darin aufgehalten. Und nun da sie nicht mehr rumsteht haben sie mehr Platz gekommen. Zudem haben sie Bekanntschaft mit dem Staubsauger gemacht. (Video auf Facebook) Gehört haben sie ihn ja schon vorher aber heute war das Ungetüm plötzlich ziemlich nahe. Keiner der Welpen hat sich darüber erschrocken, alle mussten sie das Ungetüm aus der Nähe betrachten und haben es problemlos angenommen. Nach gründlichem beschnuppern zogen sie von dannen.

Am Nachmittag dann gab es die erste Mahlzeit. Das war ein Abenteuer für sich. Erst musste man reintrampen, dann steckte man die Nase zu tief rein aber plötzlich haben alle gemerkt dass man dafür die Zunge zu Hilfe nehmen muss und plötzlich ging es rasend schnell mit schlabbern. Es hat ordentlich geschmeckt die Schüssel war am Ende leer.  Von jetzt an bekommen sie jeden Tag ihre Mahlzeit und nach und nach und nach kommt eine dazu bis sie vier Mahlzeiten am Tag selber fressen werden. Das dauert aber noch ein Weilchen.

Heute ist bereits der 30.Tag. Die Kleinen halten sich wacker, sie haben gelernt ihren Teller ordentlich leer zu schlabbern. Obwohl immer noch Füsse drin landen. Inzwischen bekommen sie schon drei kleine Mahlzeiten denn Fee ist nicht mehr so bereit sie zu verpflegen. Mamas Milchbar will geschlossen werden. Die Zähne sind ordentlich gewachsen und diese spitzen kleinen Dinger tun schon weh. Schliesslich schmeckt Griessbrei genau so gut .

Heute hat die Mannschaft den ersten Ausflug in die grosse weite Welt unternommen. Ach da war so weisses kaltes Zeug am Boden, echt komisch Milch war's jedenfalls nicht. Sie haben sich tapfer geschlagen der eine oder andere hat sich an Ochic gehängt da dieser mit ihnen spielen wollte. 10 Minuten später waren sie alle wieder an der wärme und waren total platt. Schnell hat jeder seinen Schlafplatz aufgesucht. Vermehrt legen sie sich auch in die Box.

Von jetzt an gehen wir jeden Tag ein paar Minuten nach draussen frische Luft schnappen.  

Heute ist bereits der 32. Tag. Wir wachsen und gedeihen Bestens. Haben inzwischen gelernt dass es noch andere Dinge zu fressen gibt ausser Welpen Milch zu schlabbern. Vermischt mit Hüttenkäse oder Griessbrei schmeckt das doch auch ganz ordentlich. Fleisch haben wir auch schon probiert und das ist suuuper lecker bei den Welpen angekommen.

Es ist immer noch ziemlich kalt draussen, dennoch gehen wir mit den Welpen jeden Tag für einen kurzen Moment nach draussen. Auch liegt noch Schnee und es gibt kalte Füsse, doch sie stapfen tapfer den beiden Grossen hinterher. Fee hat natürlich ordentlich zu tun um zu sehen wer in welcher Richtung davon läuft.

Gestern hatten die Kleinen ihren grossen Auftritt beim Fotoshooting im Garten. Die Fotos wurden von Andres Trächslin geschossen, herzlichen Dank nochmal. Sie sind spitze geworden. Und die Kleinen haben tapfer mitgemacht. Doch sie waren froh als sie wieder rein durften zum sich schlafen zu legen. Auch wenn es nur wenige Minuten waren die sie draussen verbracht haben.

Der heutige Spaziergang liegt auch schon hinter ihnen, das gab ordentlich Kohldampf und die Mittagsschüssel war im Nu gelehrt.

Ein ganz normaler Tag, ein paar Eindrücke

Heute ist schon der 39.Tag. Die Kleinen wachsen und gedeihen gut, die 3 Kilo Grenze wurde, bis auf Adélka, von allen überschritten. Jeden Tag waren wir mit ihnen draussen trotz Minus Temperaturen sind sie im Schnee nur so rumgedüst und haben mit Ochic gespielt. Da es doch schnell kalte Füsse gab, sind wir jeweils nach 10 Minuten wieder rein gegangen. Jetzt heute Sonntag waren die Temperaturen ganz angenehmen und sie haben die Sonne genossen. Heute mochten sie es auch länger aushalten. Dafür sind sie nun alle am schlafen und sind im Land der Träume.

Es gab auch einiges an Besuch in der vergangenen Woche, welcher natürlich möglichst gleich angeknabbert wurde. Sie lieben den Kontakt auch zu fremden  Menschen und haben damit auch keine Probleme.  

Aber auch untereinander kommt es zum Kräfte messen und ab und zu geraten sie sich schon in die Haare, ist aber genau so schnell vorbei wie es gekommen ist. 

Schon haben wir den 42.Tag. Die Zeit vergeht wie im Fluge. Gestern war es arg nass, es hat geregnet und darum gab es einen kleinen Ausflug mit dem Auto. Ach das Geschrei war gross im ersten Moment, aber kaum weggefahren vom Haus gab es Ruhe. Nach gut 2 Km war dann endgültig Ruhe und alle haben es gelassen hingenommen dass ich sie rumgekarrt habe.  Und sogar keiner musste kotzen. Das werden wir bis zur Abgabe noch zwei, drei mal machen.

Heute war der Garten die reinste Matschepampe aber dennoch sind wir heute wieder draussen gewesen. Gestern  hat es ihnen gefehlt. Den ganzen Tag sind sie nur so rumgewuselt und sich gegenseitig "verhauen". Hat Abends lange gedauert bis sie endlich eingeschlafen sind. und heute morgen gab es schon um fünf Tagwache. Hoffe dass die nächste Nacht etwas länger dauern wird.

Heute haben wir bereits den 50. Tag. Die Zeit vergeht wie im Fluge und die Kleinen Terroristen lassen mir kaum Luft zum atmen so dass ich fast nicht dazu komme die Fotos zu bearbeiten und zu posten. hier hab ich inzwischen wieder eine kleine Auswahl hochgeladen. Die Kleinen wachsen und wachsen und sehen allmählich wirklich wie Hunde aus. Ihre Gesichter bekommen durchwegs einen Schalkhaften Blick und jeder neue Besitzer wird sich selber an der Nase nehmen müssen um den Welpi's den Weg in die grosse weite Welt zu zeigen. Die Vorabreit dazu habe ich gemacht. Sie kennen bereits viele Dinge und nehmen alles Neue an das man ihnen vor die Nase setzt. Mit dem Staubsauger sind sie inzwischen per "Du", den beachten sie kaum noch ausser um drauf rum zu klettern. Damit sie nicht so viel streiten bewegen sie sich frei in der Wohnung, nur Nachts kommen sie in ihren "Laufstall".

Ein einziges Mal waren wir in den letzten Tage nicht draussen weil es doch ziemlich geregnet hat. Sonst sind wir jeden Tag draussen. Sie sehen dann zwar immer wie kleine Schweinchen aus aber das stört sie kaum, Hauptsache herumrennen.

Auch ein weiteres mal Autofahren haben sie hinter sich und auch dieses mal ohne  übergeben. "Stolzbin" dass es so gut geklappt hat.

 

Heute haben wir den 60.Tag. Schon fast ein Frühlingshafter Tag, angenehm warm an der Sonne, Die kleinen Terroristen haben es genossen an der Sonne durch den ganzen Garten zu düsen. Jeder Busch und jeder Grashalm wurde dabei begutachtet, Moos ausgerissen und dazwischen wieder den grossen nachrennen. Das macht einen Heiden Spass und sie streiten grad etwas weniger.  Zwischen durch ist der Umgang miteinander nicht besonders freundlich. Das gibt sich aber sehr schnell wieder und sie spielen genau so schnell miteinander wie sie angefangen haben zu streiten. Inzwischen waren wir auch wieder mit dem Auto unterwegs, diesmal war die Tour schon etwas länger und es gab auch Zwischenstopps, da ich kurz einkaufen war. Sie haben das prima gemacht ohne grosses Gejammer.  Nächste Woche geht's dann zum Tierarzt mit der ganzen Bande zum impfen und zum chipen. Nach der Zuchtstättenkontrolle dürfen dann die kleinen Racker abreisen in ihr neues zu Hause. nächsten Mittwoch, 22.2.2017 Sind sie dann schon 9 Wochen alt. Wir werden sie mit einem lachenden und doch auch mit einem weinenden Auge ziehen lassen.

In der vergangenen Woche haben die Kleinen mit dem Tierarzt Bekanntschaft gemacht. Aber sie haben alles tapfer über sich ergehen lassen, das Untersuchen, sowie impfen und auch chipen, das ging sogar ohne grosses Gejammer. Hauptsache genügend Futter vor der Nase so ging das ruckzuck vorüber.

Auch haben sie noch ein paar Ausflüge mit dem Auto genossen so dass alle auch darauf Bestens vorbereitet sind.

Und auch Besuch gab es  die Tage wieder verschiedentlich.

Die ganze Woche war das Wetter auch so dass wir problemlos eine Weile Zeit draussen  verbringen konnten. Mein Garten hat dafür einfach ein paar Löcher mehr, ist glaub aber das kleinere Übel denn die Welpen hatten sichtlich Spass im Garten rum zu rennen. 

Alle Welpen haben sich also Bestens bei den neuen Familien eingelebt. Ali Baba sowie Aska und Adélka haben wir in der Zwischenzeit bereits einmal besucht. Das ging hoch zu und her die drei haben sich fast überschlagen als sie uns gesehen haben. Und mit Mama Fee dabei ging die Post ab.

Inzwischen sind sie am 21.6.2017 bereits ein halbes Jahr alt geworden. Die Zeit fliegt nur so vorüber, der Zahnwechsel ist auch bereits vorbei und sie werden einfach viel zu schnell gross. Ihre neuen Besitzer haben sichtlich Freude mit den Rackern. Alle sind putz munter und überbieten sich förmlich im Unsinn anstellen.

Hier ein paar Fotos der Racker aus dem letzten Monat. Leider fehlt Anakin darunter, von ihm habe ich keine Fotos bekommen. Schade drum.Im Übrigen sind meine Löcher im Garten wieder alle zugewachsen *grins*.

Mama Fee mit Adélka, Aska versteckt sich hinter Mama Fee, sie leben in der Nähe von Bulle.

Adélka hat sich zu einem Nickerchen zurückgezogen. Es stört sie auch nicht besonders dass der ganze Haushalt sie sucht.

Adélka und Aska wollen sicher sein dass weder jemand raus noch rein kommt. Sie sind die Torwächter. Sie leben mit Django, einem weiteren CP , und einigen Katzen zusammen.

Ali Baba zu Hause in seinem Garten in den Niederlanden

Ariel, neugierig wie immer schaut sie was da draussen los ist. Sie lebt zusammen mit zwei Deutschen Schäferhunden in Deutschland.

Anubis, der Erstgeborene Rüde. Er lebt mit seiner Familie auch in den Niederlanden. Auch er hat so manchen "Scherz" auf Lager und ist viel mit seinem Kumpel Noah und seinen Leuten unterwegs. 

Anakin, der als letzter geborene Rüde und das Leichtgewicht von den drei Jungs. Er lebt in der Schweiz im Kanton Tessin in der Nähe von Lugano.

Auch er ist ein toller Kerl geworden und ähnelt sehr seiner Mama Fee.

Das Copyright der Bilder liegt bei Marlies Kordes, Francois Schumans, Marie-Jeanne Tinguely und Marith und Joanne van den Berg

Am 1. September 2018 fand nun die Nachzuchtkontrolle durch die SKG statt. Wie ich es erwartet habe sind alle Hunde zu gross. Aber toll sind sie alle mal. Beim Familientreffen nutzte ich die Gelegenheit mal wieder von den vier anwesenden Hunden Ali Baba (Alibi) und Anakin sowie Aska und Adélka (Louna) Fotos zu machen. Alle machen ihren Besitzern Freude und ich bin stolz auf die Racker.